HiFi Forum

Das Heimnetzwerk: Rückgrat und Lebensader für den Datenaustausch - mit professionellen Komponenten vom HiFi Forum realisiert

Für stabilen, schnellen und unterbrechungsfreien Datenaustausch im Smart Home


Netzwerk Aufmacher HiFi Forum
 
Heimvernetzung und Streaming-Dienste sind in aller Munde. Dazu kommt aktuell auch noch die verstärkte Nutzung von Home Office und Home Schooling in Zeiten der Corona-Pandemie. Im Smart Home ist das Heimnetzwerk die Lebensader, sei es eine Steuerung des Lichts, der Heizung, der TV- und Audiogeräte oder aller sicherheitsrelevanten Einrichtungen – genauso wie für die Nutzung von Audio- oder Videostreaming. So gut wie alle Anwendungen haben das sogenannte Internet-Protokoll (IP) als Basis. Dies hat sich in den letzten Jahren als Standard und Schlüsseltechnologie durchgesetzt. Im Home Office und für Home Schooling ist ein stabiler und schneller Datenaustausch ebenfalls unabdingbar.
 
Netzwerk HiFi Forum
 
Ohne Stabilität geht nichts
 
Ohne stabilen, schnellen und unterbrechungsfreien Datenaustausch geht praktisch nichts. Dies erfordert eine leistungsfähige und vor allem auch stabile und sichere Netzwerktechnik als Basis. Dabei genügt es nicht, einfach einen Router anzuschließen, eine detaillierte Planung und umfassendes Fachwissen sind für ein qualitativ hochwertiges und zuverlässiges Netzwerk in den eigenen vier Wänden unerlässlich.
 
 Netzwerk Splitter HiFi Forum
 
Kompetenz im Team

Das HiFi Forum Baiersdorf realisiert High End HiFi-, Heimkino- und Smart Home-Installationen auf höchstem technischen Niveau. Das Team hat dabei schon frühzeitig erkannt, welche Bedeutung einem stabilen und leistungsfähigen Heimnetzwerk zukommt. Entsprechend wurde bereits vor zwei Jahren die IT-Netzwerktechnik in das Leistungs-Portfolio aufgenommen. Dies kann sowohl Smart Home-, Video- und Audio-Lösungen, als auch auf Home Office-Lösungen betreffen. Auf der Geräteseite setzt das HiFi Forum auch bei der Heimvernetzung auf Produkte aus dem High End-Bereich. So kommen nur aktuellste Router, Managed Switches und Zubehör aus dem professionellen Segment zum Einsatz, beispielsweise von Packedge. Die Komponenten werden entsprechend auf die Anforderungen im Heimnetzwerk adaptiert. Ein maßgebliches Schlagwort dabei ist „Dante". Hier handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll auf Layer 3, das zur Übertragung mehrerer Kanäle unkomprimierter Audiosignale mit geringer Latenzzeit über ein Netzwerkkabel eine Kombination aus Hardware, Software und dem Netzwerkprotokoll nutzt. Dies ist ein spezielles Verfahren für High End-Anwendungen.
 
Netzwerk HiFi Forum 2
 
Zukunftssichere Basis
 
Am Anfang eines jeden Projekts steht die umfangreiche und detaillierte Planung. Dazu gehört als Basis eine 3D-Visualisierung der wesentlichen Räume und der integrierten Audio-, Video- und Smart Home-Komponenten des Projekts, die einerseits als Grundlage für die verschiedenen Gewerke dient, andererseits dem Kunden auch bereits in dieser Phase anschaulich zeigt, wie z.B. sein Heimkino im neuen Smart Home bald aussehen wird. Damit dabei aber keine halben Lösungen entstehen, ist bereits bei der Planung ein gewisser Weitblick notwendig. Das System muss eine zukunftssichere Basis haben und vor allem erweiterbar für eventuell folgende Wünsche des Kunden sein. Das klingt futuristisch, ist aber Grundbestandteil bei der Planung einer vollumfänglichen Systemintegration.
 
Netzwerk HiFi Forum Glasfaser
 
Planung mit Simulation
 
Für den Bereich des Heimnetzwerks bedeutet dies, dass auch LAN (Local Area Network = Heimnetzwerk) und WLAN (Wireless Local Area Network) vorab mit Simulationen geplant werden. Das Netzwerk wird anschließend beim Verbau perfekt eingemessen und eingestellt. So empfangen alle im LAN und WLAN angeschlossenen Geräte stets ein optimales Signal. Dabei werden die Zugangspunkte so fein abgestimmt, dass im ganzen Haus das WLAN-Roaming reibungslos funktioniert. Dies bedeutet, dass sichergestellt ist, dass die im Wireless-LAN befindlichen Geräte nahtlos von einem Access Point zum anderen wandern können. Dadurch gibt es beispielswiese keine Abbrüche in der WLAN-Telefonie und auch Video-Streaming läuft im ganzen Haus ohne Unterbrechung. Die moderne Netzwerktechnik erlaubt die Generierung von mehreren virtuellen Netzwerken (VLAN) für getrennte Anwendungsbereiche. Auch ein Multicastbetrieb, also eine gleichzeitige Kombination von Audio- und Videostreaming mit Hausautomatisierung, ist für den perfekten und störungsfreien Betrieb möglich und sorgt zudem für eine Zukunftssicherheit. Neben der klassischen Verkabelung mit Ethernet-Kabeln setzen die Spezialisten vom HiFi Forum bei Bedarf auch auf Glasfaser-Kabel (Lichtwellenleiter). Diese optische Signalverteilung arbeitet ohne Signalverluste und ist bei der Überbrückung größerer Entfernungen von Vorteil. Darüber hinaus erlaubt sie die galvanische Trennung von High End Audio-Streaminganlagen vom restlichen Hausnetz. Fast schon selbstverständlich: Die Netzwerktechnik kann auch aus der Ferne kontrolliert und konfiguriert werden. Der Techniker muss also nach der Installation praktisch nicht mehr ins Haus.
 
Sicherheit inklusive
 
Ein wesentlicher Faktor bei der technischen Umsetzung und Installation ist die Programmierung der Steuerungszentrale, Netzwerke und Bus-Systeme, quasi Fundament und Gehirn der Installation. Darin steckt die Basis aller Komfort- und Sicherheits-Funktionen. Hier gehen die Spezialisten des HiFi Forums gezielt auf die Wünsche und Anforderungen des Kunden ein. So ist jede Installation ein Unikat und individuell in der Funktionalität. Selbstverständlich sind die Systeme gegen eventuelle Angriffe und Manipulationen von außen umfangreich gesichert. Zudem kann bei Abwesenheit durch Ausschalten der Access Points beispielsweise auch das gesamte WLAN vollständig auf Knopfdruck deaktiviert werden.
 
Dazu erklärt Heiko Neundörfer, Geschäftsführer des HiFi Forum Baiersdorf: „In der vernetzten Welt kommt es nicht nur auf die Performance einzelner Komponenten an. Erst mit einem stabilen und sicheren Heimnetzwerk wird die Basis für die Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eines Projekts gelegt. Entsprechend wichtig ist das Knowhow dafür. Unser Team ist dafür bestens geschult und kennt alle Feinheiten für eine perfekte Umsetzung."
 
 
Sie haben Fragen zu diesem Thema? Sprechen Sie uns gern an!
 
...vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin:  09133 / 60629-0  oder  mail@hififorum.de