Aktuelles Event:

HiFi Forum AKADEMIE: inakustik REFERENZ-KABEL LUFTTECHNOLOGIE

Samstag, 23. September 2017, 10-17 Uhr
Hier weiterlesen «

Kino (T)raum in rot und schwarz

... vom Abstellraum zum professionellen 11.2-Surround-Kino

 

hinz-1-1200px.jpg

Es gibt viele Heimkinos. Doch nur wenige fühlen sich wie ein echtes Kino an. Im Keller eines sächsischen Einfamilienhauses verwandelte das Baiersdorfer HiFi Forum die cineastischen Träume des Hausherrn in die Wirklichkeit:

Wenn man den ehemaligen Abstellraum betritt, kommt sofort Vorfreude auf das große Leinwand-Erlebnis auf.

 

 

Komplett-Installation
 

hinz-2-1200px.jpg

Zusammen mit den Partnern Raumausstatter Bierfelder (Teppich, LED-Treppenkanten, Elektrovorhangschiene, Wandbespannung) und Montageservice Hofmann (Bühnenpodest, Lautsprechermontage hinter Leinwand, Kinosessel-Podest) hat das HiFi Forum aus einer unscheinbaren Kammer einen Kinotraum in rot und schwarz gemacht. Dabei haben die Heimkino-Bauer nicht nur moderne Technik installiert, sondern den gesamten Raum mit authentischem Kino-Interieur ausgestattet.

 

Vom roten Samtvorhang, über die roten Kinosessel und einem schweren roten Teppich, bis hin zur schwarzen akustisch dämpfenden Wandbespannung, hat der Kunde alle Leistungen vom HiFi Forum aus einer Hand mit einem Ansprechpartner erhalten.


 

Ausstattung: Kinosessel und mehr
 

hinz-3-1200px.jpg

Bei der Gestaltung wurde auf jedes Detail geachtet. Das Bühnenpodest wurde mit schwarzem Filz belegt und nach vorne mit schwarzem Stoff bespannt. Der Bühnenvorhang öffnet und schließt sich auf Knopfdruck mit der RTI Funkfernbedienung. Um den Raumsound zu optimieren wurde die Rückwand mit einem speziellen schwarzen Stoff mit Watteunterlage  bespannt. Auf zwei Podeststufen sind sieben komfortable Kinosessel verteilt, in denen man auch gut ein Herr der Ringe Double-Feature verbringen kann.

 


 

Projektor & Leinwand
 

hinz-4-1200px.jpg

Und der Epson TW 9200 Projektor ist in einem gesonderten Projektionsraum untergebracht, damit auch bei leisen Passagen kein Lüfterlärm stört. Vor dem Projektor sitzt eine Anamorphotische Linse DC1 von Panamorph auf einem motorisch bedienbaren Schlitten. So kann bei Kino-Filmen im 21:9 Format auf Knopfdruck die beste Breitbild-Qualität auf die Leinwand gebracht werden. Mit 3,30 Meter Breite lässt das elektrisch maskierbare Stewart Cine V Curved Tuch die Zuschauer komplett in den Film eintauchen. Die Leinwand ist mikroperforiert, so dass die Front-Lautsprecher hinter dem Tuch montiert werden können und den Filmton besonders authentisch erscheinen lassen. 


 

Lautsprecher & Elektronik
 

hinz-6-1200px.jpgAlleine hinter der Leinwand sind mit zwei Front, zwei Front-Wide, zwei Front-High und einem Center-Speaker fünf Lautsprecher installiert. Mit den sechs im Kinosaal verbauten Lautsprechern und den zwei Subwoofern kommt man auf eine imposante 11.2 Surround-Konfiguration für einen optimalen Raumklang. Bis auf die zwei DD12 und DD15 Subwoofer von Velodyne kommen alle Lautsprecher aus der Custom-Install Serie von B&W. Die Verstärker Elektronik kommt mit der 11-Kanal-Vorstufe AV8801 und den Endstufen MM7055 (5-Kanal) und MM8077 (7-Kanal) von Marantz. Die Filme werden von einem Oppo BDP 105D Bluray-Player zugespielt.


 

Steuerung
 

hinz-5-1200px.jpg

Die gesamte Elektronik wird mit einer programmierbaren Fernbedienung von RTI gesteuert. Daneben können die Kino-Besucher sämtliche Lichtkreise, die LED-Treppenstufenlichter und auch den Projektor vom Kinosessel aus steuern. Dabei haben die Kinobauer die Fernbedienung so vorprogrammiert, dass auf Knopfdruck das Licht ausgeht und die Kino-Elektronik aufeinander abgestimmt startet. Das ist der perfekte Filmgenuss auf Knopfdruck – was will man mehr?

 

 

 


 

 

... weitere Fragen zum Projekt oder Ihrem eigenen Vorhaben:

Rufen Sie uns an: 09133 / 60629-0

 
 
  

HiFi Forum Suche

Unsere Volltextsuche hilft Ihnen komfortabel beim Finden von Themen und Produkten

HiFi Forum Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren und im Archiv alle vorherigen Newsletter ansehen.

HiFi Forum Kontakt

Breslauer Str. 29
91083 Baiersdorf
Telefon: 09133-606290
Mail: mail@hififorum.de

Di.-Fr. 13.00-18.00 Uhr
Sa.      10.00-15.00 Uhr
Mo.     nach Vereinbarung
Zur Anfahrtsplanung

Smarthome Deutschland
ISF