Aktuelles Event:

HiFi Forum AKADEMIE: STAX - Hochspannung am Ohr!

Samstag, 16. September 2017, 10-17 Uhr
Hier weiterlesen «

Heimkino im Familienraum

... Reise durch Raum und Zeit

Thomas_1 Full HD.jpg

In fremde Welten eintauchen, das „hier und jetzt“ vergessen, so könnte man seine Gefühle beschreiben wenn man in diesem Heimkino nahe Erlangen Platz nimmt und mit nur einem Knopfdruck die vollautomatisierte Heimkinoanlage startet:

Hochwertigste Komponenten erzeugen dabei ein Kinoerlebnis, das selbst Multiplextheater in den Schatten stellt.

 

 

Start per Knopfdruck ...Steuerung via RTI Funkfernbedienung

Thomas_3 Full HD.jpg

Wie von Geisterhand werden dank einer RTI Funk-Steuerung alle Geräte gestartet, die Rollläden heruntergefahren und das Licht gedimmt. Film ab ! Die RTI Funk-Fernbedienung wartet in einer eleganten Ladeschale auf die  ganze Familie; ein Druck auf den Touch-Screen-Teil der Fernbedienung löst eine vorprogrammierte "Scene" und damit einen ganze Abfolge von Befehlen aus: Beamer an, Verstärker an, BluRaxPlayer an, usw. 
 
 

Individuelle Medienmöbel beherbergen und umrahmen stilgerecht

Thomas_4 Full HD.jpg

Maßgeschneiderte Möbel beherbergen in der Front sämtliche Verstärker- und Zuspielelektronik von Marantz bzw. den SAT-Receiver von Kathrein. Ebenso wird die riesige, 350cm breite, „21:9“ Cinemascope Leinwand des Herstellers „Image“ vom Möbel eingerahmt. Die dunkle antrazitgraue Farbe des Möbels sorgt für einen optimalen Bild-Kontrast auf der Leinwand und minimale Lichtreflektionen.
 
Zwei speziell für den Kinoeinsatz konzipierte Subwoofer der Marke B&W, erzeugen dabei einen Schalldruck das Hosenbeine flattern und Mundwinkel zu einem genüsslichen Grinsen nach oben wandern. Die Subwoofer sind unsichtbar rechts und links in den beiden Regalen neben der Leinwand versteckt; die Hauptlautsprecher hinter der akustisch transparenten Leinwand - so wie im echten Kino. 
 
 

Grossbilda la carte: Anamorphote Grossbildprojektion

Thomas_2 Full HD.jpg

Für das nach ISF Standard eingemessene Bild, sorgt ein JVC D-ILA Projektor zusammen mit einer Anamorphen Optik des Herstellers Panamorph. Beide sind, im auf der Rückseite angefertigten Schrank, untergebracht. Egal ob Kino oder TV, das richtige Bildformat wird auf Knopfdruck automatisch vom Beamer eingestellt !

... und die Zeitreise beginnt….
 
 
 

... weitere Fragen zum Projekt oder Ihrem eigenen Vorhaben: 

Rufen Sie uns an: 09133 / 60629-0

 
 
  


HiFi Forum Suche

Unsere Volltextsuche hilft Ihnen komfortabel beim Finden von Themen und Produkten

HiFi Forum Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren und im Archiv alle vorherigen Newsletter ansehen.

HiFi Forum Kontakt

Breslauer Str. 29
91083 Baiersdorf
Telefon: 09133-606290
Mail: mail@hififorum.de

Di.-Fr. 13.00-18.00 Uhr
Sa.      10.00-15.00 Uhr
Mo.     nach Vereinbarung
Zur Anfahrtsplanung

Smarthome Deutschland
ISF