HiFi Forum

Technics

Rediscover Music

Seit der Geburtsstunde von Technics im Jahr 1965 hat das Unternehmen viele technologische Innovationen eingeführt und eine Reihe attraktiver Audioprodukte entwickelt. Matsushita Electric investierte schon immer einen Großteil seiner Forschungskapazitäten in die Marke Technics, die zur Entwicklung von Meilensteinen wie dem Direktantrieb-Plattenspieler, dem Linear-Phasen-Lautsprecher oder den Class A Verstärkern führten. Diese Innovationen erschufen eine neue Ära und brachten Technics große Anerkennung. Als die Marke dann kurzfristig vom Markt verschwand, erbten andere Produktbereiche die „Technics Kern-DNA“ und damit die Vision von technischer Vollendung. Deshalb kann man heute auf ein starkes Technologie-Fundament blicken, das die Rückkehr von Technics erfolgreich stützt.

Die neuen Technics Produkte bestechen durch ihr zeitloses Design und stehen in direkter Verbindung zu der charakteristischen Formsprache früherer Technics Modelle. Sie bieten genügend Raum, um die gigantische Soundtechnologie unterzubringen: Innovation eingebettet in hochwertige Materialien, höchste Präzision während der Konstruktion, tadellose Fertigung und edle Oberflächen – all das ergibt am Ende das Herzstück jeder Technics Anlage. Jedes Modell wurde so kreiert, dass es alle essenziellen Funktionen beinhaltet und maximalen Raum für Spitzenleistung bietet. Design, ganz ohne Schnickschnack.

 

Technics SL-1200 - Die DJ Legende

Bei uns ist Technics wohl am bekanntesten durch seine legendären, direktangetriebenen Plattenspieler. Der SL-1200 war der erste in einer langen Serie von Direktantrieb-Plattenspielern, der für seine Laufruhe bekannt war. Die Produktion dieser Reihe lief fast 40 Jahre und begründete die Entstehung der DJ Kultur. Sie sollte in all ihren Revisionsnummern einen unvergleichlichen Siegeszug um die Welt antreten. Bis 2010 wurden mehr als fünf Millionen Exemplare des SL-1200 gebaut. Ein Rekord, der sogar für einen Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde sorgte – für das am längsten produzierte Konsumprodukt der Unterhaltungselektronik.

Mehr über die aktuellen Technics Plattenspieler erfahren Sie hier in unserer Rubrik Phono:

Hifi Forum / Phono / Technics Plattenspieler

Technics SU-R1000

Reference Class Stereo-Vollverstärker

Die neue Referenz unter den Stereo-Vollverstärkern von Technics bringt wie gewohnt und erwartet mehrere technische Neuerungen mit und hebt damit die Klangqualität und Atmosphäre auf ein neues, überragendes Niveau.

Intelligenter Phono-EQ

Der im SU-R1000 integrierte Intelligent Phono EQ nutzt Technologien zur Verbesserung der Klangqualität von DSPs, die Technics bei der Entwicklung von LAPC gesammelt hat, um eine deutlich verbesserte Soundperformance zu erzielen, die mit einem analogen Phono EQ nicht möglich ist. Intelligent Phono EQ besteht aus drei Komponenten, welche je nach Wunsch des Benutzers ein- und ausgeschaltet werden können:

  • Accurate EQ Curve - erzielt ein optimales Signal-Rausch-Verhältnis
  • Crosstalk Canceller – misst und korrigiert das Übersprechen des verwendeten Tonabnehmers
  • Phono Response Optimizer - Störungen im Tonabnehmer-Frequenzgang werden korrigiert

Eine Einmessschallplatte zum Kalibrieren dieser Funktionen ist im Lieferumfang selbstverständlich enthalten.

ADCT - Active Distortion Cancelling Technology

Verzerrungen in der Leistungsendstufe, verursacht durch Spannungsabfälle und elektromotorische Effekte der angeschlossenen Lautsprecher, werden durch die von Technics völlig neu entwickelte Active Distortion Cancelling Technology präzise eliminiert und beseitigt. Auf dem HiFi- und High-End-Markt, auf dem eine nahezu unbegrenzte Zahl von Audiosystemen durch die Kombination verschiedener Produkte zusammengestellt werden kann, muss ein High-End-Verstärker in der Lage sein, unterschiedlichste Lautsprecher optimal anzusteuern.

Die Active Distortion Cancelling Technology entfernt Verzerrungen sehr genau, indem sie die Differenz zwischen dem Lautsprecheranschluss und dem JENO-Ausgang bestimmt und das digitale Ausgangssignal und somit das herkömmliche Verstärkersystem korrigiert. Dies resultiert in einer perfekten Ansteuerung der angeschlossenen Lautsprecher und bietet gleichzeitig die überlegenen Vorteile eines digitalen Verstärkers wie beispielsweise geringes Rauschen sowie ein präzises und weiträumiges Klangbild – unabhängig von der Art der angeschlossenen Lautsprecher.

Hochleistungs-Schaltnetzteil - Advanced Speed Silent Power Supply

Der SU-R1000 nutzt ein Schaltnetzteil, um eine stabile Strom- und Spannungsversorgung für den digitalen Verstärker zu gewährleisten. Die Advanced Speed Silent Power Supply eliminiert das Modulationsrauschen, das bei konventionellen Schaltnetzteilen häufig die Klangqualität beeinträchtigt, indem die Schaltfrequenz ins 400 kHz-Band gelegt wird. Im Weiteren wird ein Super Low Noise Regulator eingesetzt, der den durch die festgelegte Schaltfrequenz und damit verbunden Abnahme der Regelung verursachten Rauschanteil in hohen Frequenzbereichen minimiert. Das Ergebnis ist eine Stromversorgung mit schneller Ansprechzeit und hoher Leistung.

Um bestmögliche Klangqualität zu gewährleisten, nutzt Technics im SU-R1000 vier unabhängige Stromversorgungseinheiten für verschiedene Schaltungsblöcke, damit die Phonosektion, die Digitalsektion und die Endstufen sich nicht gegenseitig negativ beeinflussen.

JENO-Engine (Jitter Elimination and Noise-Shaping Optimisation)

Jitter wird durch falsches Timing der bei der Digital-Analog-Wandlung verwendeten Master-Clock verursacht und ist eine der Hauptursachen für Verzerrungen in digitalen Systemen. Um diese durch digitalen Jitter entstehenden Einflüsse auf das Musiksignal effektiv zu eliminieren, hat Technics eine völlig neue Jitter-Reduktionsschaltung entwickelt, die aus einem Taktgenerator für das Noise Shaping zur Jitter-Reduzierung im unteren sowie einem hochpräzisen Abtastraten-Konverter im hohen Frequenzbereich besteht.

Darüber hinaus setzt Technics eine neu entwickelte PWM-Wandlerbaugruppe ein, um Fehler bei der Konvertierung in PWM (Pulse Width Modulation) auszuschließen. Dieser Schaltkreis optimiert die Geschwindigkeit des Noise Shapings, den Grad der Requantisierungszahl und die PWM-Gradation, um ohne Beeinträchtigung des Dynamikbereiches der hochauflösenden Signale eine perfekte Wandlung in PWM-Signale zu erreichen. Durch diese Technologien beeindrucken Technics Digitalverstärker mit natürlichen Details und feinsten Nuancen bei der Musikwiedergabe.

Technische Daten:

  • Hochstabiles Gehäuse:
    Aufbau in drei separaten Sektionen
  • Ausgangsleistung: 150W an 8Ω, 300W an 4Ω
  • Analoge Eingänge: 2x Line, 1x Line XLR, 1x Phono (MM/MC), 1x Phono XLR (MC), 1x Main In, 1x Rec In
  • Digitale Eingänge: 2x Optisch, 2x Coaxial, 2x USB-B (PCM bis 384 kHz / 16, 24, 32 bit; DSD bis 22,4 MHz)
  • Analoge Ausgänge: 1x Pre Out , 1x Rec Out
  • Kopfhörerausgang: Stereo 6,3 mm
  • Erhältlich in Schwarz oder Silber

Technics SU-G700M2

Grand Class Stereo-Vollverstärker

Der SU-G700M2 steht in langer Tradition hervorragender Verstärker.
Als kleiner Bruder des Referenzvollverstärkers SU-R1000 sind nun auch noch Knowhow und Innovationen der Referenz Class mit eingeflossen:

  • JENO-Engine (Jitter-Beseitigung und Noise-Shaping-Optimierung)
  • LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)
  • Hochleistungs-Schaltnetzteil (Advanced Speed Silent Power Supply)

Der Gehäuseaufbau ist dreigeteilt, um eine gegenseitige Beeinflussung der Verstärker- mit den Phono- und Digitalsektionen zu verhindern.

Technische Daten:

  • Rauscharmer Phonoeingang (MM, MC)
    Eingangsempfindlichkeit MM: 2.5 mV / 47 kΩ, MC: 300 uV /100 Ω
  • Digitale Eingänge: 2x optisch, 2x coaxiale Digitaleingänge, 1x USB 2.0, asynchroner Modus (PCM bis 384 kHz / 32 bit, DSD bis 11.2 MHz)
  • Analoge Eingänge: 2 Paar Cinch / RCA
  • Analoge Ausgänge: 1x Line Out, 1x Pre out
  • Kopfhörerausgang: 6,3mm über Class AA Kopfhörerverstärker
  • Ausgangsleistung: 70 W an 8 Ω, 140 W an 4 Ω
  • Erhältlich in Schwarz oder Silber

Technics SL-G700

Digitaler SACD-/CD-Netzwerkspieler

Der digitale SACD-/CD-Netzwerkspieler ist ein Multiformat-Spieler, der die heutzutage gängigen Medien in den jeweils höchstmöglichen Tonstandards wiedergibt. Das umfasst traditionelle CD/SACD bis hin zu den neuesten digitalen Hi-Res-Formaten und Streamingdiensten.

Zur D/A-Wandlung ist zwei er bestückt mit Asahi Kasei Microdevices Spitzen-DACs der Serie AK4497 in einem Wandlerschaltkreis in asymetrischem Doppel-Mono-Aufbau mit in 5 Sektionen aufgeteilter Stromversorgung. Der Taktgenerator ist batteriebetrieben. Das Gerät ist intern in 4 Sektionen aufgeteilt, um einen gegenseitige Beeinflussung gerade der empfindlichen digitalen Schaltkreise zu vermeiden. 

Die ultrasolide Laufwerksmechanik des CD-/SACD-Laufwerks im SL-G700 besteht aus einer Dreifach-Chassis-Struktur, die ein extrem sicheres Auslesen der Daten ermöglicht und gleichzeitig eine Übertragung von Vibrationen in die Peripherie des Laufwerks verhindert. Das Gehäuse steht auf vibrationsfesten Gerätefüßen.

Es findet keine Verwendung von günstigen integrierten Schaltkreisen statt. Die Verstärkerzüge sind eigens entwickelt und mit diskret aufgebaut. Die komplette Bestückung ist mit selektierten Bauteilen ausgestattet, die nach intensiven Hörvergleichen ausgesucht wurden. Als Netzteil wird ein ultraschnelles, rauscharmes Hybrid-Schaltnetzteil verwendet.

Dazu kommt auch noch eine intelligente Baugruppenaktivierung, welche im aktuellen Betrieb nicht benötigte Bauteile und Schaltungen deaktiviert, um den bestmöglichen Klang herauszuholen. Dies ist besonders wichtig bei einer Integration so vielen Funktionen und Quellen in einem Gerät.

Technische Daten:

  • Disk-Formate: CD, CD-R, CD-RW, SACD (nur Stereo)
  • Digitaleingänge: 1x Coaxial, 1x Optisch, 2x USB-A (PCM bis 384 kHz / 32 Bit; DSD bis 11,2 MHz)
  • Digitalausgänge: 1x Coaxial, 1x Optisch
  • Analogausgänge: 1x Cinch (RCA), 1x XLR
  • Netzwerk: Ethernet RJ45, WLAN, Bluetooth (AAC, SBC)
  • Hochwertiger Kopfhörerausgang: 6,3mm
    Bestückt mit eigenem D/A-Wandler, der unabhängig von dem der NF-Ausgänge arbeitet
  • Erhältlich in Schwarz oder Silber

Technics SA-C600

CD-Netzwerk-Receiver - Premium in Klang und Design

Der CD-Netzwerk-Receiver SA-C600 der Premiumklasse begeistert mit digital verstärkter Klangqualität aus verschiedensten Quellen – von Schallplatten, CDs über Radio bis hin zu Streaming und vielem mehr. Edles Design mit hoher funktionaler Ästhetik und hochwertigste Komponenten bieten Ihnen audiophilen Luxus. Das Ergebnis ist ein einheitlicher Gesamteindruck, der akustische wie visuelle Akzente setzt. Für höchsten Genuss auch optisch sorgt etwa der in der Aluminiumabdeckung integrierte CD-Spieler mit einem manuellen Verschluss, der eine besonders einfache Bedienung ermöglicht.

Der SA-C600 verfügt über eine volldigitale Verstärkung, die mit der Technics JENO Engine bestückt ist, welche von den Referenzgeräten bekannt ist. Diese sorgt für möglichst niedrigen Jitter in der digitalen Signalverarbeitung. 

Der Streaming-CD-Receiver besitzt weiterhin zwei getrennte Netzteile für die unabhängige Versorgung der Verstärkerkreise und der Quellsignale inkl. Wandlung, um so unerwünschtes Rauschen zu verhindern und damit den Eingängen nicht die Luft ausgeht, wenn die Endstufe mal so richtig Leistung abruft.

Das Gerät verfügt auch noch über eine eingebaute Phono-MM-Entzerrung mit eigener Spannungsversorgung in einem sorgfältig geschirmten Schaltkreis.

Mit der „Space Tune“-Funktion kann die Anlage auch an die räumlichen Gegebenheiten und den Aufstellungsort der Lautsprecher angepasst werden. Dabei kommt die Messfunktion der Technics Audio Center App* (nur iOS) zum Einsatz oder Sie verwenden die vier Voreinstellungen „Freistehend“, „Wandnah“, „Ecknah“ und „Im Regal“.

Weitere Details:

  • Streaming: Lokale Server (per UPNP), Spotify, Tidal (auch MQA), Deezer, Amazon, Internetradio, Chromecast, AirPlay 2, Bluetooth (AAC, SBC)
  • Analogeingänge: 1x Cinch (RCA), 1 Phono MM
  • Digitaleingänge: 1x Optisch, 1x Coaxial, 1x USB-A, 1x USB-B (PC, 2.0 asynchron)
  • Analogausgänge: Subwoofer, Kopfhörer 3,5mm Klinke
  • Tuner: DAB/DAB+/FM 
  • Ausgangsleistung: 60W an 4Ω
  • Erhältlich in Schwarz oder Silber

Technics im HiFi Forum Baiersdorf bei Nürnberg - alle Modelle erleben

Gerne begeistern wir Sie von dem breiten Produktspektrum des japanischen Traditionsunternehmens Technics welches von Anfang an sowohl die analoge Welt des Vinyls als auch die Verstärker- und Lautsprecherseite stark mitbestimmt hat. Alle Technics Modelle stehen - auf Anfrage - zum Probehören für Sie bereit - im HIFI FORUM Baiersdorf.

... haben Sie Fragen zu den Geräten oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren - gerne auch bei Ihnen Zuhause!

Rufen Sie uns an: 09133 / 60629-0 oder schreiben Sie uns: mail@hififorum.de