HiFi Forum

Rega Plattenspieler

best buy british hifi & turntables


Rega baut seit 40 Jahren Plattenspieler – angefangen mit dem berühmten "Planet" bis zu den Planars, die sich bereits ihren Platz in der HiFi Geschichte gesichert haben.

REGA - Research, Design und Philosophie

 

Rega Philosophie

Wenn Rega überhaupt einer Philosophie folgt dann der, pragmatisch zu sein. Deshalb wird man keine Technologie in einem Rega-Produkt finden, für die es nicht einen funktionalen Grund gibt. Nennen Sie es eigentümlich, Rega betrachtet eine HiFi-Komponente als ein Werkzeug, um Musik zu hören. Das kann bedeuten, dass einige neue „coole“ Features fehlen oder Rega nicht der Erste ist, der das anbietet. Rega will, dass Sie die bestmögliche Komponente bekommen, die genau das macht, was Sie benötigen !

Rega Plattenspieler - HiFi Forum 

Man kann schnell ein hohes Maß an Intelligenz bei Rega erkennen. Durch den Austausch von Technologien, Teilen und Fertigungstechniken über mehrere Baureihen hinweg kann Rega diese Mission von „preisgünstigen“ Komponenten erfüllen. Dies ist ein Weg, auf dem Einfachheit wirklich für den Nutzer funktioniert. Durch geschickte Entwicklung vieler nicht-essentieller Bauteile (wie Schalter und Knöpfe) und auch einiger wesentlicher Komponenten (wie Tonarmrohre und CDLaufwerke) über alle Baureihen hinweg, ist es Rega als Hersteller möglich, eine außergewöhnliche Qualität acuh und gerade für seine Einstiegs-Produkte realisieren zu können.

Rega Plattenspieler - Broschüre - HiFi Forum  REGA Broschüre (pdf)



 

REGA PLANAR 1

Die Fülle an Verbesserungen und Innovationen, die in diesen neuen Plattenspieler eingeflossen sind, erheben den Rega Planar 1 enorm über seine Klasse empor.

Rega Plattenspieler Planar 1 - HiFi Forum

Vom Preis her ist es ein "Einsteigerplattenspieler", von der klanglichen Performance her liegt er weit über dieser Einordnung.


  • Der brandneue RB 110 hat die eigens von Rega neu entwickelten spielfreien Lager mit äußerst geringer Reibung (Patent angemeldet).

  • Neue Antiskatingeinrichtung - automatische Einstellung ohne Justage - einfach loslegen (Plug and Play).

  • Neues ergonomisch geformtes Headshell für bessere Handhabung, integrierter Armclip.

  • 24V-Synchronmotor mit neuer Ansteuerplatine und Aluminium-Antriebsrad.

  • Laufruhe und Drehzahlkonstanz sind nochmals verbessert.

  • Neue Motorabdeckung mit integraler Kühlwirkung.

  • Überarbeitetes Hauptlager aus Messing mit verbesserter Passform und optimierter Ankopplung (Patent angemeldet).

  • Neu entwickelter Plattenteller mit 23 mm Materialstärke und erhöhter Schwungmasse.

  • Gerätefüße in verbesserter Ausführung für stabilen Stand und geringere Vibrationsanfälligkeit.

  • MM- Tonabnehmer Rega "Carbon".

  • Auf Wunsch Abdeckhaube mit Schutzgummis erhältlich.

  • Nachrüstsatz: Für nachträgliche Aufwertung gibt es das separat erhältliche "Performance Pack", es besteht aus dem Abtaster Bias 2, einer Tellermatte aus Wolle und einem verbesserten Antriebsriemen.


Ausführungen: Hochglanz-schwarz und Hochglanz-weiß
Abmessungen: B 44,8 cm, T 36,5 cm, H 11,5 cm
Gewicht: 5,0 kg


 

 

REGA PLANAR 2

Der Rega Planar 2 mit aufwändig Acryl-lackierter Zarge in Hochglanz-Weiß oder -Schwarz und entkoppelten Akustik-Füßen. Zum Patent angemeldetes, selbstsicherndes Tellerlager.

Rega Plattenspieler Planar 2 - HiFi Forum 

Gänzlich neu am Planar 2 sind der Tonarm RB 220 mit neuem Lager und der nochmals vibrationsärmere 24-Volt-Motor. Und mit dem Rega Carbon bringt der Planar 2 einen vormontierten MM-Tonabnehmer mit, der ihn unmittelbar zum Plug&Play-Top-Angebot seiner Klasse macht.


  • Neuer Rega RB220 Hochleistungs-Tonarm mit neuen eigens entwickelten spielfreien Kugellagern geringster Reibung.

  • Neuartige Antiskatingeinstellung, verstärktes Gehäuse für das Vertikallager.

  • Hochglanz-acrylbeschichtetes Chassis mit erhöhter Oberflächengüte.

  • Neu entwickelter 24V Motor und Ansteuerbaugruppe für höchste Laufruhe und Vibrationsarmut.

  • Rega Tellerlager mit optimierter Paßgenauigkeit und geringerer Lagerbeanspruchung.

  • Neuer "Optiwhite" Floatglasteller mit 10mm Stärke und verbesserter Präzision.

  • MM- Tonabnehmer Rega "Carbon".

  • Auf Wunsch Abdeckhaube mit Schutzgummis erhältlich.



Ausführungen: Hochglanz-schwarz, Hochglanz-rot und Hochglanz-weiß

Abmessungen: B 44,7 cm, T 36,0 cm, H 11,7 cm
Gewicht: 5,5 kg

 


 

REGA PLANAR 3

Regas bewährter Oberklasse-Plattenspieler RP3 wird neu erfunden und wächst in der Version Planar 3 in 2016 über sich hinaus. Komplett runderneuert, mit so vielen Verbesserungen, dass man hier schon fast von einem RP4 sprechen könnte.

Rega Plattenspieler Planar 3 - HiFi Forum


Der Planar 3 hat schon den neuen Tonarm RB 330 – mit neuem Lagergehäuse, verbesserter Antiskating-Funktion und Niederkapazitäts-Innenverkabelung.

Überall wurden – nicht viel, aber an genau den richtigen Stellen – zusätzliche resonanzmindernde Maßnahmen getroffen. Die Zarge selbst und die Verstrebungen wurden effizient verstärkt, das Messinggehäuse für das Lager noch präziser gearbeitet und auch die neuen Füße des Planar 3 wurden auf perfekte Energie-Ableitung hin optimiert.


  • Neuer Tonarm RB 330 mit verbesserter Antiskating-Einstellung, neu entwickeltem Tonarmkabel (geringste Kapazität) und Neutrik-Anschluss- Steckern.

  • Messinggehäuse für das Tellerlager mit verbesserter Genauigkeit.

  • Neuer Subteller mit erhöhter Präzision und gesteigerter Steifigkeit.

  • 12 mm starker Floatglas-Plattenteller mit polierter Kante und verminderten Toleranzen.

  • Neues Chassis-Finish mit hoch glänzendem Acryl. Das Acryl gibt der Holzzarge mehr Halt und sieht auch noch top aus.

  • TA-System Elys-2 optional vormontiert.



Ausführungen: Hochglanz-schwarz, Hochglanz-rot und Hochglanz-weiß

Abmessungen: B 44,7 cm, T 36,0 cm, H 11,7 cm
Gewicht: 6,0 kg

 


 

REGA PLANAR 6

Der Planar 6 baut auf dem großen Erfolg der RP8 und RP10 Plattenspieler auf. Es ist der erste Rega Plattenspieler, der mit einem ultraleichten Tan-Cast 8 Polyurethan-Schaumstoff-Sockel (für die Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt) konstruiert werden konnte. Dieses Material wird zwischen zwei Schichten HPL (Hochdrucklaminat) eingelegt. HPL ist außergewöhnlich dünn, aber extrem starr.

Rega Plattenspieler Planar 6 - HiFi Forum

Der Planar 6 hat einen neuen 24-V-Motor, der abgestimmt ist auf die ebenfalls neue NEO-Stromversorgung. Die NEO PSU nutzt den RP10 DSP (Digital Signal Processing Generator), der auf einem hochstabilen Kristall aufgebaut ist. Der DSP-Generator erzeugt auch eine nahezu perfekte sinusförmige Wellenform.


  • Handgefertigter Tonarm RB330.

  • NEO PSU Netzteil.

  • Neuer Hochleistungs 24V-Low-Noise-Synchronmotor.

  • Jeder Motor wird von Hand an sein eigenes NEO-Netzteil angepasst, um eine optimale Schwingungsdämpfung zu gewährleisten.

  • Finish Polaris grey, matte, kratzfeste Oberfläche mit hochglänzendem scharzem Polymer-Randbesatz.



Ausführungen: Polaris grey

Abmessungen: B 44,8 cm, T 36,5 cm, H 12,0 cm
Gewicht: 5,2 kg

 


 

REGA Planar 8

Ein Meilenstein im Plattenspielerbau - der ganze Stolz Regas!

Rega Plattenspieler RP 8 - HiFi Forum 

Die Konstruktion des Planar 8 geht auf das Spitzenmodell „Naiad“ zurück. Anstatt den ursprünglichen RP8 weiter zu verbessern, hat sich Rega frühzeitig entschlossen, bei der Entwicklung und Konstruktion des Nachfolgemodells die wesentlichen Merkmale des „Naiad“ zu einem günstigen Preis beizubehalten. Ziel war es letztlich, einen Leistungsstand zu schaffen, wie er zuvor auf diesem Preisniveau nicht erhältlich war.

Jeder einzelne Aspekt der Bauart des Planar 8 ist auf eine bestmögliche Tonwiedergabe der Schallplatte hin optimiert. Das wird auf Grundlage des extrem leichtgewichtigen Chassis und mit fortschrittlichen Werkstoffen und Techniken auf höchstem Niveau erreicht. Der Planar 8 ist serienmäßig mit dem neuen RB880 Tonarm und dem Netzteil Neo PSU ausgestattet, das eine elektronische Drehzahlumschaltung mit Feineinstellung der Geschwindigkeit und hochentwickelte Anti-Vibrationskontrolle aufweist. Damit wird ein hervorragender Gleichlauf durch straffe Motorregelung erreicht. Der äußere Rahmen des RP8 wird beim neuen Modell durch eine elegante abnehmbare Abdeckung ersetzt und die Masse des Plattenspielers so weiter reduziert.

  • Handgefertigter Tonarm RB880.
  • NEO PSU Netzteil.
  • Neuer Hochleistungs 24V-Low-Noise-Synchronmotor.
  • Jeder Motor wird von Hand an sein eigenes NEO-Netzteil angepasst, um eine optimale Schwingungsdämpfung zu gewährleisten.
  • Elektronische Drezahlumschaltung mit Geschwindigkeits-Feineinstellung.
  • Anti-Vibrationskontrolle.
  • Abnehmbare Abdeckung.

 

 

REGA Planar 10

Der RP10 stellt wahrscheinlich den größten Schritt vorwärts in der Evolution von Roy Gandys Plattenspieler-Design-Philosophie dar.
 

Rega Plattenspieler Planar 10 - HiFi Forum

Planar 10 mit P10 PSU Netzteil


Für die Herstellung des Planar 10 hat Rega erneut die fortschrittlichsten Fertigungsmethoden und Werkstoffe verwendet, um mit einem extrem leichtgewichtigen Chassis überlegene Leistungsdaten zu erreichen.
Wie das Schwestermodell Planar 8 ist die Bauart des Planar 10 inspiriert vom Spitzenmodell Rega Naiad. Rega hatte sich frühzeitig entschlossen, anstelle einer Weiterentwicklung des ursprünglichen RP10 eine völlige Neukonstruktion zu wagen, die wesentliche Merkmale des Naiad zu einem günstigeren Preis aufweist. Der Planar 10 schließt mit der Verwendung exotischer Materialien, die eine noch geringere Masse bei verbesserter Festigkeit ermöglichen, dicht zu diesem Spitzenmodell auf. Neue Lösungen bei Tellerlager, Subteller, Motor und Antrieb führen zu noch konstanterer Drehzahl und verfeinerten Klangeigenschaften. Der Planar 10 ist mit dem neuen RB3000 Tonarm ausgestattet, der ein verbessertes Lagergehäuse mit geringer Masse hat. Zudem hat Rega ihm ein neuartiges, sehr leichtgewichtiges Lager mit erhöhter Festigkeit verpasst. Zum ersten Mal wird hier ein keramisches oberes Gegenlager eingesetzt, das eine enorme Steifigkeit und Genauigkeit mit einer idealen Kopplung zwischen Arm und Lager verbindet.
Nicht zuletzt wird dieser völlig neu entwickelte Plattenspieler von Regas bestem elektronischen Netzteil gespeist, das passend zu den anderen Rega Geräten in einem neu entworfenen Metallgehäuse eingebaut ist.

Produktmerkmale
  • Ultraleichtes Chassis: Der Planar 10 ist bereits der dritte mit dem neuartigen ultraleichten „Tancast 8“-PU-Schaumkern gefertigte Rega Plattenspieler. Dieser für die Luftfahrtindustrie entwickelte Werkstoff ist beidseitig in ein HPL- (hochdrucklaminiertes) Hartgewebe eingebettet. Diese zugleich dünne und extrem steife Beschichtung macht das Chassis des Planar 10 bei erhöhter Festigkeit etwa 30% leichter als das vom Vorgänger RP10.
  • „Double Brace“ Technik: Masse nimmt Energie auf – abgezogene Energie bedeutet Verlust an musikalischer Information. Das extrem leichte Chassis in Verbindung mit einer keramischen oberen und einer unteren Verstärkung aus Phenolharz zwischen Arm und Tellerlager bilden ein festes vorgespanntes System genau an der Stelle, wo höchste Festigkeit erwünscht ist. Diese Konstruktion verhindert Energieaufnahme, unterbindet unerwünschte Resonanzen und vermeidet so unnatürliche Verzerrungen. Ebenso kann höhere Masse die Weiterleitung unerwünschter Vibrationen wie Motoren- oder Lagergeräusche in den Plattenteller begünstigen.
  • Die gewählte Verstärkung erhöht die Festigkeit der Struktur an den Stellen, wo sie gebraucht wird und vermindertes Gesamtgewicht des Chassis geht direkt das Problem der Energieaufnahme und unerwünschten Energieleitung an. Tonarm und Abtaster werden so in die Lage versetzt, die Information der Tonrille exakt aufzunehmen.
  • Tonarm RB3000 : Die Struktur dieses Arms ist für ein Minimum an mechanischen Übergängen unter Verwendung möglichst steifen Materials an den entscheidenden Punkten ausgelegt. Die Herstellungstoleranzen sind dabei so gering, dass an keiner Stelle Kleber verwendet werden müssen. Das neuestes Präzisions-Vertikallager ist passend zu den Qualitäten des Planar 10 ausgelegt. Sein vorgespanntes toleranzfreies Gehäuse ist für eine Genauigkeit von weniger als einem Tausendstel mm gefertigt – im Ergebnis ist eine reibungsfreie Bewegung des Arms ohne jedes Lagerspiel möglich. Reibungs- und spielfreie Lager erlauben eine saubere Abtastung minimaler Rillenauslenkungen in der Größenordnung von unter einem Mikrometer. Der RB3000 weist darüber hinaus das preisgekrönte sorgfältig von Hand polierte Aluminium Armrohr minimaler Masse auf. Ein solches Armrohr begünstigt die Starrheit der Gesamtkonstruktion und nimmt unnötige Belastung vom Armlager.
  • Tellerlager: Der Planar 10 hat ein neues Hauptlager mit niedriger Masse. Der aus einem Stück gedrehte Aluminium Subteller mit gehärteter Stahlachse läuft in einer speziellen Messingbuchse mit verbesserter mechanischer Integrität, die in geschickter Weise im Chassis eingelassen ist. Diese Befestigungsart ist dafür ausgelegt, eine unerwünschte Energieübertragung vom Plattenteller auf das Chassis zu vermeiden.
  • Keramischer Plattenteller: Der Planar 10 hat einen Plattenteller aus Keramik mit Schwungradeffekt. Er wird aus Keramikoxidpulver hergestellt, das nach der Formung durch Pressen gebrannt und mit Diamant geschliffen wird, um so die höchstmögliche Präzision und Güte der Oberfläche zu erzielen.  Die neueste Auflage dieser Teller weist eine Modifikation mit verbesserter Kopplung zum Subteller auf.
  • Laufruhiger Motor: Dem Antrieb des Planar 10 dient ein vibrationsarmer 24 Volt Synchronmotor neuster Generation. Seine spezielle Befestigungsart mit idealer Kopplung bei höherer Isolation von Vibrationen verglichen mit allen Vorgängermodellen stammt direkt aus dem Spitzenmodell Naiad. Mit ihr wird zugunsten eines gleichmäßigen Laufs des Antriebsrads jede mechanische Belastung vom Motorgehäuse ferngehalten. So kann zusammen mit dem neuen EBLT Antriebsriemen eine stabilere Drehzahl mit hoher Konstanz erreicht werden. Jeder Motor wird im Werk einzeln zusammen mit seinem P10 Netzgerät abgeglichen, um die größtmögliche Laufruhe zu erreichen.
  • EBLT Antriebsriemen: drei Jahre Forschungs- und Entwicklungsarbeit an einer neuen Gummimischung für Treibriemen und ein speziell abgestimmtes Vulkanisierverfahren stecken in den neuen Riemen, die überlegene Elastizitätskennwerte aufweisen. Sie werden im Interesse des idealen Gleichlaufs auf Regas hauseigenen Präzisions-Spezialmaschinen bearbeitet, die perfekt runde und maßgenaue Riemen erzeugen.
  • Speiseteil P10: Mit diesem Netzgerät bietet Rega eine überaus hoch entwickelte Elektronik mit elektronischer Drehzahlumschaltung, Anti-Vibrationskontrolle und Feineinstellung der Drehzahl an. Dieses Netzteil ist in einem neu entwickelten Metallgehäuse eingebaut und treibt den 24V-Synchronmotor so ruhig und präzise wie möglich. Der eingebaute digitale Signalprozessor des P10 erzeugt ein exakt zur gewählten Drehzahl passendes, perfekt sinusförmiges Steuersignal aus einem hoch präzisen Quarzoszillator. Die Anti-Vibrationseinrichtung und Drehzahl-Feineinstellung werden im Werk passend zu dem verwendeten Motor optimal eingestellt.
  • Abdeckhaube: Der äußere Rahmen des Vorgängermodells ist beim Planar 10 unter Verminderung des Gesamtgewichts durch eine elegante einteilige abnehmbare Haube ersetzt worden.

 


  

REGA im HiFi Forum Baiersdorf bei Nürnberg - alle Modelle erleben

Gerne begeistern wir Sie von dem dynamischen, dabei aber definierten und offenen Klang dieser Plattenspieler-Legenden aus Great Britain. Vor allem freuen wir uns, Ihnen zeigen zu können, wie unkompliziert und solide verarbeitet Plattenpieler sein können. Alle REGA - Modelle stehen zum Probehören für Sie bereit - im HIFI FORUM Baiersdorf.

... haben Sie Fragen zu den Geräten oder möchten Sie einen Beratungstermin vereinbaren - gerne auch bei Ihnen Zuhause ?

Rufen Sie uns an: 09133 / 60629-0 oder schreiben Sie uns: mail@hififorum.de  

 

LINK: www.rega.de